Virtuelle Ausstellung „Special Content“ geht online

Die virtuelle Technik-Ausstellung „Special Content“ startet mit der Halle „Montagetechnik“

Die Quarantäne, die wir gerade erleben, war nicht der einzige Impuls, der uns dazu bewogen hat, eine virtuelle Ausstellung für Technik zu eröffnen. Die Zeit ist reif und alle Voraussetzungen sind erfüllt: der Digitalisierungsgrad, die Akzeptanz für die virtuelle Welt, der Stand der Technik.

Die meisten Beschaffungsprozesse können heute nur webunterstützt durchgeführt werden. Hier, im World Wide Web, findet man fast alle nötigen Informationen, Produkte und Problemlösungen.

Die zunehmende Bereitschaft von Wirtschaftsakteuren, den größten Teil ihrer Marketingaktivitäten weborientiert zu gestalten, ist die wichtigste Voraussetzung, die uns diesen Schritt ermöglicht hat.

Eine Online-Technikmesse mit Mehrwert

Eine Messe findet zu einer bestimmten Zeit statt. Es gibt eine Eröffnung und einen Tag, an dem die Ausstellerstände wieder abgebaut werden. Eine Messe ist ein Event.

Sollten wir also in unserem Fall über eine Messe oder über eine dauerhaft laufende Ausstellung reden? Und warum nicht beides zusammen?!

Als sinnvolle Ergänzung zu solch einer Ausstellung kommen zeitbegrenzte Events mit Online-Speakern, Konferenzen, Präsentationen. So entstehen Synergien für Besucher und Aussteller. Über diese Aktionen werden wir unsere Leser rechtzeitig informieren.

Die erste Halle ist da. Die Montagetechnik geht online

In den ersten Hallen treffen unsere Besucher auf Hersteller und Lieferanten von Montage- und Fügetechnik. Ob Schraubautomaten, Drehmomentarme oder Kunststoffschrauben – das ist der richtige Ort, um sich zu informieren.

Viele Aussteller-Profile befinden sich noch in der Bearbeitung und werden in den nächsten Wochen veröffentlicht.

Sind Sie ein Hersteller von Montagetechnik, Handhabungsgeräten, Verbindungselementen, Schraubtechnik? Möchten Sie dabei sein? Schreiben Sie uns an die Mailadresse info@special-content.de.

Die Ausstellung wird ein Teil des Onlinemagazins „Zukunft der Technik“

Das ist aus unserer Sicht ein logischer Schritt, mit vielen Synergien für alle Beteiligten. Sowohl ein Online-Magazin als auch eine Technik-Ausstellung sind Informationsquellen für Besucher.Auf den Seiten von „Zukunft der Technik“ veröffentlichen wir seit Jahren Berichte zu den oben benannten Themen. Gastbeiträge von renommierten Unternehmen sind eine hochgeschätzte Ergänzung zum redaktionellen Inhalt des Magazins.

Unsere virtuelle Ausstellung „Special Content“ ist nun mit den entsprechenden thematischen Bereichen des Magazins gut verlinkt, sodass sich die beiden Plattformen gegenseitig bereichern.

Ein kostenloses Presseportal für Technologieunternehmen

Ein weiterer Schritt zur Steigerung des Informationswerts der Ausstellung ist die Eröffnung eines Presseportals für Technologieunternehmen. Die Veröffentlichung erfolgt kostenlos – vorausgesetzt, es wird Unique Content geliefert.

Hier finden Sie die Voraussetzungen für die kostenlose Nutzung des Presseportals. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und Ihr Feedback.

Über Kucherskyy 45 Artikel
Yevgeniy Kucherskyy ist der Inhaber der Content Marketing Agentur „Special Content“, Chefredakteur dieses Online-Magazins und Autor zahlreicher Fachbeiträge und Reportagen. Außerdem betreibt Yevgeniy Kucherskyy das Online-Magazin für Macher „Dein Werk“ und betreut mehrere Corporate Blogs für die Kunden der Agentur.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*