All about automation. Messe Essen

Messe, Automatisierung, Innovation
All about automation in Essen

Eine Messe muss nicht unbedingt groß sein, um sich für Aussteller und Besucher zu lohnen. Geschäftliche Ziele lassen sich oft auch auf kleinen, regionalen Messen gut verfolgen. Diese sind weniger stressig und lassen vor allem mehr Zeit für persönliche Gespräche.

So war für mich die „All about automation“ in Essen: sehr gut organisiert, interessant und nützlich.
107 Unternehmen u.a. aus der Antriebstechnik, Steuerungstechnik und Bildverarbeitung, präsentierten ihre Produkte, Dienstleistungen und Lösungen aus dem Bereich industrielle Automation.
Zugelassen waren ausschließlich Fachbesucher. Das Vortragsprogramm war schwerpunktmäßig an den Themen technische Innovationen, funktionale Sicherheit, Funk-und Stromversorgungstechnologien sowie an EMV-Aspekten ausgerichtet.

Wie gewohnt finden Sie hier eine kleine Videoreportage über die Messe:

Druckluftsubstitution.

Druckluft ist teuer und laut. Werden in einer Halle mehrere Druckluftgreifer eingesetzt, so wächst der Geräuschpegel enorm. Dies belastet die Arbeiter und erschwert die Kommunikation. Es wird deswegen ständig nach Alternativen gesucht. Eine kleine technische Innovation sehen Sie in diesem Video.

Ein dezentraler druckluftloser Vakuum-Erzeuger der Firma eta opt GmbH basiert auf dem Prinzip einer Balgpumpe und ist relativ einfach aufgebaut, liefert aber Energieersparnisse von bis zu 66 % und garantiert einen geräuscharmen Betrieb des Greifers.

 

Kabelmanagement

Nicht nur durch die Abschaffung von Luftdruckanwendungen kann eine Reduzierung des Geräuschpegels erreicht werden. Bei vielen automatisierten Anlagen kommt eine Energieführungskette in Einsatz. Jedes Glied dieser Kette birgt in sich eine Geräuschquelle.
Die Firma Murrplastik präsentierte eine Energieführungskette mit bis zu 20 dB Geräuschreduzierung gegenüber konventionellen Führungssystemen. Dies ist der Einführung von kleinen Dämpfungselementen innerhalb der Kette zu verdanken.

 

Antriebselemente

Elektrische Hubsäulen von Rose und Krieger gewährleisten eine stabile Führung während motorischer Verstellungen. Eine mögliche Mehrfachsynchronisation eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Bis zu 32 Hubsäulen lassen sich über das BUS-System synchronisieren.

 

Einfache Montage

Aluminiumprofilsysteme finden breite Anwendung im Bereich der Automatisierung. Mehrere Anbieter konkurrieren auf diesem Markt. Eine der gefragtesten Funktionen ist dabei die Montageergonomie. Die Firma MiniTec präsentierte auf der Messe ein Profil-Verbinder-System für eine einfache und schnelle Montage. MiniTec-Profilverbinder ermöglichen Montagen und Demontagen mit Hilfe von Sechskantschlüsseln, ohne Bohren und Gewinde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*