Zum Klimagipfel 2015:

Zukunft der Technik, Special Content, Kucherskyy
Zum Klimagipfel 2015: Deutsche Effizienz und Pariser Eleganz zur Rettung der Welt / WICG64/300 plus Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/105996 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/LWS systems GmbH & Co. KG/LWS Systems GmbH & Co. KG"

Deutsche Effizienz und Pariser Eleganz zur Rettung der Welt.

Der Pariser Klimagipfel 2015 liegt hinter uns, weltweit wurde er enthusiastisch begrüßt. Doch die Klimaschutz-Ziele sind bei genauem Hinsehen vage, so die Experten-Meinungen. Jetzt hat sich ein Junges Amerikanischen Unternehmen „ luw wind“ entschieden, die von LWS Systems GmbH & Co. KG entwickelten Strömungsturbinen in den USA zu vertreiben.

Zukunft der Technik, Special Content, Kucherskyy
Quelle: obs/LWS systems GmbH & Co. KG/LWS Systems GmbH & Co. KG

Die patentierten und vom TÜV Saarland zertifizierten Strömungsturbinen mit den integrierten Hochleistungsgeneratoren werden für den Amerikanischen Verbraucher Strom erzeugen der durch eine speziell entwickelte WIB – BOX ( Wind- Inverter – Box) direkt in den Hausstrom oder in den Solarspeicher geleitet wird.

Ab Windstärke 2,5 – 3 m/s wird Strom produziert mit 23 dBA leiser als der Wind, ohne Schattenwurf und selbst die Tiere werden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Die LWS Strömungsturbinen mit dem sehr eleganten Design sind auf dem europäischen und internationalen Markt bereits sehr erfolgreich.

Der US – Markt wird jetzt von luv wind erobert. Das Unternehmen konzentriert sich vor allem auf die extrem windreichen Staaten wie Kalifornien, Pennsylvania, Idaho, Missouri, Kansas, Virginia, South Dakota, Washington DC District of Columbia und Maryland. Dennoch: ausgehend von den offiziellen Windstatistiken sind alle 52 US-Staaten für den Einsatz dieser Wind- Strömungsturbinen geeignet.

Luv wind geht mit einem erweiterten LWS-Modellportfolio an den Start, hierbei werden die Einsatzbereiche um ein Vielfaches erweitert und ergänzt.

Die horizontalen Turbinen LWS 200, 300 und 500 für den Einsatz auf Dachfirsten, Pult- und Flachdächern ergänzt nun eine Ausführung mit zusätzlichem Anströmkörper. Dieser WICG64 Plus ist als 500 Watt-Turbine verfügbar und startet 10 – 20% früher.

Die WAR-Module 200, 300 und 500 Watt sind vertikale Turbinen. Sie sind unabhängig von der Windrichtung und produzieren auf Flachdächern, Silos oder Telekommunikationsmasten Strom. Für die kostenlose Beleuchtung von Sport- und Parkanlagen, Hauseingängen, Firmengeländen, usw. eignet sich die kleine vertikale LWS Strömungsturbine WICG36. Sie wird in den Lampenmast integriert und in zwei verschiedenen Watt und Voltstärken angeboten.

Eindrucksvolle Ergebnisse bietet die Kombination von Solarpanelen mit den LWS Strömungsturbinen für Interessenten der Autarkie. Wissenschaftliche Beweise liegen vor, das Nachts mehr Wind weht als tagsüber.

LWS Strömungsturbinen sind das Produkt einer langjährigen und intelligenten Entwicklung. Das ästhetische Design reflektiert im Äußeren diese State-of-the-Art Technik. Das ist Deutsche Effizienz mit Pariser Eleganz als erschwinglicher Beitrag zur Rettung der Welt.

Mehr über Strömungsturbinen, deren Einsatz und Funktionsweise erfahren Sie unter www.lws-systems.com

Ursula Rademacher

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*